Mein Leben mit Epilepsie:

Erfahrungen, Tipps und Ratschläge einer Betroffenen

Hallo, ich bin Sarah,

 

36 Jahre, und komme aus dem schönen Schleswig-Holstein.

 

In meiner Freizeit zeichne ich gerne und unternehme Wanderungen in der Natur.

Außerdem liebe ich Bücher. Ich lese sowohl Unterhaltungsromane gerne,

als auch Ratgeber zum Thema Gesundheit.

 

Leben mit Epilepsie Erfahrungen
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
Voltaire

Seit meiner Jugend habe ich Epilepsie.

Lange Zeit habe ich zwar Antiepileptika eingenommen, mich aber sonst nicht weiter mit meiner Gesundheit und meinem Körper auseinandergesetzt.

Das war ein Fehler, denn irgendwann ging es mir immer schlechter und die Nebenwirkungen der Medikamente nahmen zu.

Ich war chronisch erschöpft, von Darmproblemen geplagt und nahm mehrere Antiepileptika in hoher Dosierung.

 

Dann begann ich nach unterstützenden alternativen und ganzheitlichen Behandlungsmöglichkeiten zu suchen und sammelte über die letzten Jahre viele Erfahrungen.

Inzwischen bin ich zu einer vitalen, zufriedenen Person geworden. Ich nehme nur noch ein gut verträgliches Antiepileptikum in geringer Dosis.

Alle diese Erfahrungen möchte ich hier auf meinem Blog mit dir teilen, sodass sie auch dir eine Hilfe sein können.

 

Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel.
Sebastian Kneipp

Ich helfe dir dabei,

 

  • mehr über Epilepsie zu erfahren.
  • dich mehr mit dir selbst und dem, was dir gut tut, auseinanderzusetzen.
  • besser mit Symptomen umzugehen und diese zu reduzieren.
  • deine Anfallsschwelle zu erhöhen.
  • herauszufinden, wie sich Nebenwirkungen von Antiepileptika abschwächen lassen.
  • einen Blick auf alternative und ganzheitliche Behandlungsmethoden zu werfen.
  • deine Lebensqualität wieder dauerhaft zu steigern.
  • hilfreiche Tools und Bücher zur Unterstützung deiner Epilepsie zu entdecken. Hier geht es zu meinen Empfehlungen.
Ich werde auf diesem Blog verschiedene Themen rund um Epilepsie und Gehirngesundheit behandeln

und möchte dich dazu anregen, über deine eigenen Gedanken und Ideen nachzudenken und dich dazu inspirieren, neue Dinge auszuprobieren.

Du kannst nicht unter denselben Bedingungen gesund werden, unter denen du krank geworden bist.
Dr. Sandra Weber

Die Tipps auf diesem Blog kannst du auch wunderbar zusätzlich zu deiner täglichen Medikation umsetzen.

Sie sollen eine Unterstützung sein für deinen ganzen Körper, für deine Leber, für dein Gehirn und Nervensystem.

 

Ich denke, es ist möglich, Schulmedizin und Alternativmedizin sinnvoll zu kombinieren und das Beste aus allem zu schöpfen.

 

Ich freue mich, wenn du mit mir auf die Reise kommst und wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

Liebe Grüße

Sarah

Gastbeiträge / Interviews:

Ein Interview von mir bei Der Interviewer:

Es geht um das Thema Bloggen allgemein, über diesen Blog im Speziellen und wie das alles anfing bei mir.

derinterviewerneu

Ein Gastbeitrag von mir in der Herbst-Ausgabe 2023 des Kretschmer-Info-Magazins:

Hinweis: Um die Bedienelemente einzublenden, einfach mit der Maus über das Magazin fahren. Rechts unten erhältst du mit einem Klick auf das Viereck die (empfohlene) Vollbild-Ansicht, um diese wieder zu verlassen, einfach die ESC-Taste drücken oder rechts unten das Kreuz anklicken. Mit < und > kannst du im Magazin vor- und zurückblättern, mit der Seitenleiste schnell durchscrollen, mit dem Symbol – die Seite verkleinern und + vergrößern. Rechts oben findest du die Buttons zum Drucken, Herunterladen und Teilen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden.

Inhalt laden

Möchtest du mit mir Kontakt aufnehmen? Hier kannst du eine Nachricht senden:

1 + 1 =